Ölbrennwertgeräte

Viele moderne Öl-Brennwertkessel haben die Zukunft bereits eingebaut. Denn ab Werk sind sie auf einen Umstieg von ausschließlich fossilem Öl auf Heizöl mit einem Anteil von Bioöl vorbereitet und können so auch mit regenerativen Energieträgern betrieben werden. So leistet jeder Betreiber einer Ölheizung mit Öl-Brennwertgerät einen aktiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz

 

Bis Ende 2025 können Sie Ihren alten Ölkessel noch ganz einfach gegen ein neues Öl-Brennwertgerät austauschen. Das lohnt sich weiterhin, da ein effizientes Öl-Brennwertgerät den Heizölbedarf deutlich reduziert.  Ab 2026 dürfen Ölheizungen eingebaut werden, wenn sie erneuerbare Energien mit einbinden.